Lamm-Satay-Spieße mit Chili-Knoblauch-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lamm-Satay-Spieße mit Chili-Knoblauch-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
450
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert450 kcal(21 %)
Fett13 g(11 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
250 g
mageres Lammfleisch
2
2 TL
1 TL
3 EL
dunkle Sojasauce
Saft von 1 Limetten
1
1 TL
1 TL
1
rote Zwiebel
1
100 g
1 TL
10
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Lammfleisch abspülen, trockentupfen, in 1 cm große Würfel schneiden und in eine flache Schüssel legen.

2.

Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Mit 1 Teelöffel Sambal oelek, Chilipulver, 1 Esslöffel Sojasoße und der Hälfte des Limettensaftes und Pfeffer verrühren. Marinade über das Fleisch gießen und circa 1 Stunde marinieren.

3.

Chilischote halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Übrige Knoblauchzehe schälen und ebenfalls fein hacken. Mit restlichem Sambal oelek, Limettensaft, Honig und 1-2 Esslöffel kochendem Wasser kräftig verrühren.

4.

Sesam in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und unter die Soße rühren. Zwiebel und Gurke schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.

5.

Reis in Salzwasser circa 15 Minuten garen. Lammfleisch auf Holzspieße stecken. Öl im Wok oder einer Pfanne erhitzen. Lammfleisch darin unter Wenden circa 7 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Gurke und Zwiebel im Bratfett kurz schwenken.

6.

Lammspießchen mit Reis anrichten. Soße, Gurke und Zwiebel dazu reichen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen