Lammfleischbällchen mit Chilisauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammfleischbällchen mit Chilisauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
565
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert565 kcal(27 %)
Protein24 g(24 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K66,1 μg(110 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin11,1 mg(93 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure40 μg(13 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,8 μg(17 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium618 mg(15 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren11,4 g
Harnsäure132 mg
Cholesterin118 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
getrocknete Aprikosen
30 g
2
2
400 g
1
1
unbehandelte Zitrone Abrieb
2 EL
frisch gehacktes Koriandergrün
Kreuzkümmel gemahlen
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
Für die Sauce
3
milde, grüne Chilischoten
1 Handvoll
1 Handvoll
1
unbehandelte Zitrone Saft und Abrieb
80 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Aprikosen fein hacken. Die Pinienkernen in einer heißen Pfanne goldbraun rösten, abkühlen lassen und ebenfalls fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und genauso fein hacken. Beides mit den Aprikosen und den Pinienkernen unter das Hackfleisch mischen, dabei das Ei, den Zitronenabrieb und Koriandergrün einarbeiten. Mit Kreuzkümmel, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und nach Bedarf Brösel ergänzen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und in einer heißen Pfanne in reichlich Öl rundherum 4-5 Minuten goldbraun braten.
2.
Für die Sauce die Chilischoten waschen, halbieren und putzen. Die Petersilie und die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Den Saft und den Abrieb der Zitrone auspressen mit dem Öl, den Kräutern und Chili im Mixer zu einer feinen Sauce pürieren. Mit Salz abschmecken.
3.
Die Bällchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit der Chili-Zitronensauce servieren.