Lammracks mit Senf-Nuss-Kruste und Haselnusssauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammracks mit Senf-Nuss-Kruste und Haselnusssauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
668
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien668 kcal(32 %)
Protein38 g(39 %)
Fett52 g(45 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E9,4 mg(78 %)
Vitamin K35,5 μg(59 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin16,5 mg(138 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin22,9 μg(51 %)
Vitamin B₁₂4,2 μg(140 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium814 mg(20 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink5,5 mg(69 %)
gesättigte Fettsäuren18,2 g
Harnsäure279 mg
Cholesterin229 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
80 g
Senfkruste
40 g
weiche Butter
40 g
gemahlene Haselnüsse
1
2 EL
körniger Senf
1 Bund
Fleisch
1
1
1 Bund
2
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2 EL
60 g
200 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinButterButterHaselnussSenfKerbel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

2.

Haselnüsse auf ein Blech geben und im 200 Grad heißen Ofen auf der zweituntersten Rille 12,5 Minuten rösten. Dabei die Nüsse auf dem Blech 2 bis 3 Mal durchrütteln. Noch warm auf ein Küchentuch geben und die braunen Häutchen abrubbeln. Nüsse mit dem Zwiebelhacker oder dem Wiegemesser nicht zu fein hacken.

3.

Butter in einer Schüssel durchrühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Gemahlene Haselnüsse, Eigelb und Senf darunterrühren. Kerbel hacken und ebenfalls daruntermischen. Jeweils die Hälfte der Masse auf ein Stück Klarsichtfolie geben und in der Länge und Breite der Lammracks ausstreichen. Bis zur Verwendung kühl stellen.

4.

Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Gratinform mitwärmen.

5.

Zwiebel und Knoblauch schälen und sehr fein hacken, ebenso die Petersilie.

6.

Lammracks mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Olivenöl von beiden Seiten insgesamt nur gerade 2,5 Minuten anbraten. Fleisch muss außer einem kleinen Rand innen noch roh sein, ebenso die Knochen. In die vorgewärmte Form geben und in der Mitte des 80 Grad warmen Ofens 75 Minuten nachgaren lassen.

7.

Inzwischen im Bratensatz 20 g Butter schmelzen. Zwiebel, Knoblauch und die gehackten Haselnüsse darin unter Wenden 2,5 Minuten dünsten. Weißwein dazugießen, Fleischextrakt beifügen und alles um etwa einen Drittel einkochen lassen. Beiseite stellen.

8.

Kurz vor dem Servieren den Backofengrill auf 230 Grad einstellen. Lammracks herausnehmen und mit der Senfkruste belegen. Fleisch sofort wieder in der Mitte des Ofens einschieben und 9 Minuten überbacken.

9.

Inzwischen Haselnusssauce nochmals aufkochen. Petersilie beifügen. Restliche Butter in Flocken in die leicht kochende Sauce geben und einziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

10.

Lammracks in Koteletts aufschneiden, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Haselnusssauce umgießen. Sofort servieren.