0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lasagne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
55 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Außerdem
150 g
Olivenöl kaltgepresst
Für die Lasagne
250 g
Lasagneplatte vorgegart aus der Packung
Für den Fisch
700 g
4 EL
weißer Pfeffer frisch gemahlen
Produktempfehlung

Die Lasagne gelingt auch mit anderen Fischsorten wie z. B. Zander oder Rotbarsch, auch Seelachs. Wichtig ist, dass die Lasagne sofort serviert werden, damit die Brösel schön knusprig sind beim essen. Das bringt die besondere Note bei diesem eigentlich eher einfachen Gericht.

Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 200° vorheizen.

2.

Die Lasagneplatten portionsweise in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchentüchern abtropfen lassen.

3.

Die Fischfilets in größere Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Semmelbrösel darin goldbraun braten. Dabei immer Rühren, weil sie sonst sofort schwarz werden. Aus der Pfanne sofort in eine Schüssel gleiten lassen. Mit Salz würzen und beiseite stellen.

5.

3 EL Butter in einem Töpfchen bei milder Hitze schmelzen.

6.

Eine Auflaufform mit Butterflöckchen belegen und die gekochten Nudelplatten darauf legen. Mit flüssiger Butter einstreichen und alle Fischfilets darauf verteilen. Mit den restlichen Nudelplatten abschließen. Diese mit der restlichen flüssigen Butter beträufeln oder bestreichen. Pfeffern.

7.

In den heißen Backofen schieben und in 20 Minuten fertig backen. Die Lasagne mit den gebratenen Semmelbröseln dick bestreuen, in Stücke schneiden und sofort servieren.