Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lasagne mit Hacksoße und geriebenem Käse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lasagne mit Hacksoße und geriebenem Käse
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für den Nudelteig
300 g
2
Für die Fleischsauce
250 g
250 g
Geflügelhackfleisch Pute oder Huhn
2
Möhren fein gehackt
1
Zwiebel fein gehackt
1
kleiner Fenchel fein gehackt
½ TL
250 ml
trockener Weißwein
250 ml
passierte Tomaten
Pecorino frisch gerieben
Außerdem
Pfeffer frisch gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
EiSalzMöhreZwiebelFenchelWeißwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Aus Mehl, Eiern und 1/2 TL Salz einen geschmeidigen Nudelteig kneten. Eventuell etwas Wasser dazugeben. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.
2.
4 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Fleisch dazugeben und kräftig anbraten. Das fein gehackte Gemüse dazugeben und kurz mitbraten. Den Wein angießen und aufkochen lassen. Die Hitze reduzieren, die passierten Tomaten dazugeben und zugedeckt 20 Minuten sanft schmoren.
3.
Die Fenchelsamen in einem Mörser etwas zerstoßen.
4.
In der Zwischenzeit den Teig noch einmal durchkneten, portionieren und mit dem Nudelholz oder einer Nudelmaschine dünn ausrollen. Dann zu Nudelplatten schneiden.
5.
In reichlich kochendem Salzwasser portionsweise bissfest garen. Auf sauberen Küchentüchern abtropfen lassen.
6.
Die Fenchelsamen unter die Fleischsauce rühren, 5 Minuten ziehen lassen. Dann die Sauce mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
7.
4 Teller vorwärmen, dann bereitstellen. Jeweils frische Nudelblätter und Sauce darauf abwechselnd aufschichten. Mit reichlich Pecorino bestreut sofort servieren.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar