Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lasagneblätter mit Frühlingsgemüse und holländischer Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lasagneblätter mit Frühlingsgemüse und holländischer Soße
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
12
1 Bund
200 g
1
100 g
100 g
Erbsen frisch
1 EL
Dillspitzen für die Garnitur
Pfeffer frisch gemahlen
Für die Sauce Hollandaise
250 g
125 ml
trockener Weißwein
3
1 EL
1 EL
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Für die Sauce die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Wein und Essig in einem Topf auf etwa die Hälfte einreduzieren lassen. Eigelbe in die etwas abgekühlte Reduktion geben und bei mittlerer Hitze im Wasserbad dicklich cremig aufschlagen. Dabei nach und nach 2 EL Wasser zugießen. Die gesamte Butter erst tropfenweise dann in dünnem Strahl unterschlagen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Den holzigen, unteren Teil des Spargels entfernen, dann den Spargel halbieren. Die Erbsen pahlen. Die Zucchini waschen und in etwa 6 cm lange Stifte schneiden. Die Bohnen waschen und putzen. Das gesamte Gemüse in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren; den Spargel ca. 6 Minuten, den Brokkoli ca. 4 Minuten, die Zucchini ca. 3 Minuten, die Bohnen ca. 10 Minuten und die Erbsen ca. 4 Minuten. Mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.
3.
Die Lasagneblätter nach Packungsangabe in reichlich Salzwasser garen. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchentüchern abtropfen lassen
4.
Anschließend das gesamte Gemüse in heißer Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abwechselnd mit den Lasagneblättern in vorgewärmten, tiefen Tellern anrichten. Mit 1-2 EL Sauce Hollandaise beträufeln, kräftig pfeffern und mit Dillspitzen garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie Grüne Bohnen am besten waschen und putzen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar