Seelenwärmer

Lavendeleis

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Lavendeleis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h
Zubereitung
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Lavendel enthält ein Spektrum von über 100 Inhaltstoffen und findet nicht nur bei Hautproblemen, Schlaflosigkeit, Anspannung, Muskel- und Atemwegsbeschwerden Anwendung. Die ätherischen Öle helfen außerdem bei nervösen Magen- und Darmbeschwerden, lösen Krämpfe und vertreiben Blähungen.

Frischen Lavendel können Sie in Blumengeschäften kaufen – wichtig ist, dass die Blüten von dem Echten Lavendel (Lavandula angustifolia) stammen und ungespritzt beziehungsweise zum Verzehr geeignet sind. Fragen Sie im Zweifelsfall also genau nach. Getrocknete Lavendelblüten bekommen Sie im Reformhaus, Bio-Laden oder in sehr gut sortierten Supermärkten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker19 g(76 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein6 g(6 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate21 g(14 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure45 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,4 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium114 mg(3 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium11 mg(4 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin344 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
2 TL getrocknete Lavendelblüten (in Bioqualität)
150 g Rohrohrzucker
250 ml Milch (3,5 % Fett)
250 ml Schlagsahne
8 sehr frische Eigelbe
8 Stiele Lavendel getrocknet
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Rührschüsseln, 1 Handmixer, 1 Auflaufform

Zubereitungsschritte

1.

Lavendelblüten mit einem Teil des Zuckers in einen Mixer geben und Lavendelblüten zu Staub zermahlen. Lavendelzucker gut sieben, große Teile entfernen. 

2.

In einer Schüssel Lavendelzucker und Milch verrühren, bis der Zucker sich ganz aufgelöst hat. In einer zweiten Schüssel Eigelbe und Sahne gut miteinander verrühren. Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen. 

3.

Sahne erwärmen, nicht kochen, langsam zur Eimasse rühren und mit der Milch mischen. Masse in eine große Schüssel füllen, in den Gefrierschrank stellen und etwa alle 20 Minuten kräftig durchrühren, damit die Eiskristalle möglichst klein bleiben. Nach etwa 90 Minuten ist die Eismasse fest und muss nicht mehr umgerührt werden. Eis komplett durchfrieren lassen.

4.

Lavendeleis auf Tellern anrichten und mit Lavendel garniert servieren.

Schlagwörter