0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
30
Zutaten
500 g Honig
500 g Zucker
2 EL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 TL Muskatpulver
125 g Mandelkerne
125 g Haselnusskerne
Orangeat je 100 g
Zitronat je 100 g
unbehandelte Zitronen (Abrieb)
700 g Mehl
½ TL Pottasche
200 ml Kirschwasser
4 fertige Baisers vom Konditor oder Bäcker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigZuckerMandelkernPottascheZimtNelkenpulver

Zubereitungsschritte

1.
Honig, 350 g Zucker, Zimt-, Nelken- und Muskatpulver aufkochen lassen. Mandeln, Haselnüsse, Orangeat und Zitronat fein hacken und mit Zitronenschale in den Sirup geben, vom Herd ziehen und beiseite stellen.
2.
Nach und nach 2/3 vom Mehl und die Pottasche dazugeben und das Kirschwasser zufügen. Das restliche Mehl auf die Arbeitsfläche gehen. Die Teigmasse darauf gießen und rasch verkneten.
3.
Den Teig halbieren, ca. 6 mm dick ausrollen und auf 2 mit Mehl bestäubte Backbleche verteilen. Über Nacht ruhen lassen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (225°, Mitte) ca. 15-20 Min. backen. Baisers zerbröckeln. Für die Glasur übrigen Zucker und 100 ml Wasser vom Siedepunkt an 5 Min. kochen. Die Teigplatten zu Lebkuchenecken ca. 3/4 tief einschneiden. Vom Blech nehmen, mit einem Pinsel vom Mehl befreien, mit der heißen Glasur bestreichen, mit den zerbröckelten Baisers bestreuen und abkühlen lassen. Dann die Lebkuchenecken ganz auseinander schneiden.