Lebkuchen fein

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchen fein
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
60
Zutaten
200 g
Roggenmehl Typ 997
100 g
100 g
3 EL
brauner Zucker
50 g
gemahlene Mandelkerne
1 EL
Orangeat fein gehackt
150 g
1 Msp.
1 Msp.
1 gestr. TL
1 Prise
1 Prise
Nelke gemahlen
1
1
4 g
4 g
Für die Glasur
100 g
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RoggenmehlHonigWeizenmehlZuckerZuckerMandelkern

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Zucker, Mandeln, Zimt, Muskat und Lebkuchengewürz in eine Schüssel geben, miteinander vermischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Den Honig zusammen mit dem Orangeat zugeben. Die Eier miteinander verquirlen, ebenfalls zugeben. Sowie die Pottasche und das Hirschhornsalz mit 1-2 EL kaltem Wasser glatt rühren und zufügen. Alles zu einem glatten; glänzenden Teig verkneten, gegebenenfalls noch etwas Wasser zufügen. Den Teig zu einer Langen Wulst (3 cm Durchmesser formen und 2,5 cm lange Stücke abschneiden. Zu Kugeln formen und diese mit Abstand zueinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Min. backen.

2.

Die fertigen Lebkuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Aus Puderzucker und Eiweiß einen Guss herstellen und diesen auf die Lebkuchen streichen, trocknen lassen.