Lebkuchenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig

Zutaten

für
60
Zutaten
300 g Honig
75 g Zucker
50 g Butter
1 Ei
75 g brauner Kandis
400 g Mehl
2 Päckchen Lebkuchengewürz
½ TL Hirschhornsalz
½ TL Pottasche
150 g Hagebuttenmark mit Honig
Zum Verzieren
Pistazien Walnüsse, Mandelstifte, Marzipanherzchen, Pecannüsse....
Hagebuttenmark
Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigHagebuttenmarkZuckerKandisButterHirschhornsalz

Zubereitungsschritte

1.
Honig, Zucker und Butter erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Abkühlen lassen, dann das Ei unterrühren.
2.
Kandis zerstossen und mit Mehl und dem Lebkuchengewürz mischen. Hirschhornsalz und Pottasche in 1 EL kaltem Wasser auflösen, und mit der Mehlmischung unter die Honigmasse kneten. Den Teig zugedeckt mindestens 12 Stunden bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
3.
Zum Verarbeiten den Teig portionsweise auf bemehlter Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Mit einem Plätzchenausstecher 120 Herzen und andere Formen (ca. 3 cm groß) ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und jeweils ca. 1/4 Teelöffel Hagebuttenmus darauf geben. Restliche Plätzchen darauf legen, dabei am Rand etwas andrücken.
4.
Nacheinander im vorgeheizten Backofen (180°) auf mittlerer Schiene ca.
5.
10-12 Minuten backen. Herausnehmen und noch warm mit verzieren, indem die verschiedenen Nüsse mit etwas Hagebuttenmus auf den Plätzchen verklebt werden. Nach Belieben mit Puderzucker bestäuben, dann auskühlen lassen.