Lebkuchenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung

Zutaten

für
40
Zutaten
150 g Honig
75 g Rohrzucker
50 g Butter
250 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
1 Ei
2 TL abgeriebene Zitronenschale
1 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
1 Prise Salz
150 g gemahlene Walnüsse
Zum Verzieren
200 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe (z. B. grün, blau, gelb)
Dekorzucker zum Verzieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigWalnussRohrzuckerButterZitronenschaleEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Honig, Zucker, Butter in einen Topf geben und erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat, lauwarm abkühlen lassen.
2.
Mehl und Backpulver vermischen. Ei trennen. Eiweiss kalt stellen. Mehl mit Eigelb, Zitronenschale, Gewürzen und Salz mit der Honigmasse vermengen, die Nüsse zugeben und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig dann ca. 1 cm dick ausrollen und Figuren (Tannenbäume, Bären, Pinguine... ) ausstechen. Die Lebkuchenplätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 10 - 12 Minuten backen. Auskühlen lassen.
3.
Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker unterrühren. Den Guss nach Belieben aufteilen, mit Lebensmittelfarbe färben und die Plätzchen damit einstreichen. Den Guss trocknen lassen. Zur weiteren Verzieren dann z. B. die Spitzen von den Tannenbäumen mit ungefärbtem Guss bestreichen. Andere Figuren nach Belieben mit Zuckerguss und Dekorzucker verzieren.