Lebkuchenplätzchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenplätzchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Kalorien:
120
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien120 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure4 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium72 mg(2 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,5 mg(3 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,2 mg(3 %)
gesättigte Fettsäuren3,6 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
20
Für den Teig
50 g schwarzer Rübensirup
125 g Butter
4 Kardamomkapseln
2 EL gemahlene Mandelkerne
200 g Mehl
½ TL Backpulver
Zimt- und Ingwerpulver Je 1/2 TL
1 Eigelb
Für die Glasur
75 g Puderzucker
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterMandelkernKardamomkapselIngwerpulver

Zubereitungsschritte

1.
Kardamomkapseln in einem Mörser fein zerreiben. Sirup und Butter in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen, vom Herd ziehen und mit den übrigen Teigzutaten vermengen und zu einem weichen Teig verkneten. Zur Kugel formen und in Alufolie gewickelt ca. 30 Min. kalt stellen.
2.
Anschließend den Teig zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie ca. 3 mm dünn ausrollen und nach Belieben Sterne, Monde, Glocken etc. (ca. 5 - 6 cm groß) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (190°) ca. 10 - 12 Min. backen. Herausnehmen und sofort mit einem Holzstäbchen ein kleines Loch oben in die Plätzchen stechen. Plätzchen auf dem Blech etwas abkühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
Für die Glasur Puderzucker und Eigelb verrühren und die Plätzchen damit nach Belieben ganz oder rundum am Rand (mit einer kleinen Spritztüte) verzieren, dabei darauf achten, dass die Löcher frei bleiben. Trocknen lassen und luftdicht verschlossen bis zur Verwendung z. B. als Baumschmuck aufbewahren.