Lebkuchenpraline

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenpraline
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
68
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien68 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker8 g(32 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,4 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure2 μg(1 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium140 mg(4 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
30
Zutaten
100 ml Schlagsahne
2 EL flüssiger Honig
¼ TL Lebkuchengewürz
150 g dunkle Kuvertüre
50 g Butter
50 g Zitronat
50 g Orangeat
100 g Schokoröllchen oder -raspel
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterHonig

Zubereitungsschritte

1.
Die Sahne mit dem Honig und Lebkuchengewürz aufkochen und vom Herd ziehen. Die zerkleinerte Kuvertüre und die Butter einrühren und unter Rühren schmelzen lassen. Das Zitronat und Orangeat fein hacken und untermengen. Die Trüffel-Masse soweit abkühlen lassen, bis diese noch streichfest ist.
2.
Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1 cm ?) füllen. Auf Backpapier ca. 2 cm lange Stücke spritzen und kalt stellen. Anschließend mit den Händen rasch zu Kugeln formen und in den Schokoröllchen wenden.
3.
In Pralinien-Papier-Förmchen angerichtet servieren.