Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Lebkuchenrauten mit Schokoüberzug

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lebkuchenrauten mit Schokoüberzug
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Blech
Lebkuchen vom Blech mit Schokoladenglasur
250 g
250 g
brauner Zucker
150 g
100 g
gemahlene Mandeln
400 g
1 TL
1 Prise
gemahlene Nelke
1 Prise
gemahlener Kardamom
1 Prise
gemahlene Muskatblüte
1 Prise
Piment oder insgesamt 2 TL Lebkuchengewürz
½
Zitrone Schalenabrieb
1 EL
1
1 TL
2 EL
Rum oder Wasser
Außerdem
Backpapier für das Backblech
Mehl zum Ausrollen
200 g
Vollmilchkuvertüre oder Zartbitter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LebkuchenHonigZuckerButterMandelZimt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Honig mit Zucker und Butter in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. In eine große Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen.
2.
Mandeln, 400 g Mehl, alle Gewürze und das Ei zur Honigmischung geben. Mit dem Knethaken des Handrührgerätes gut durchmischen. Pottasche mit Rum oder Wasser verrühren. Pottasche muss sich vollständig auflösen. Teig auf höchster Stufe weiter kneten, bis er glänzt und nicht mehr klebt. Eventuell etwas Mehl hinzufügen. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 180°C (Gas Stufe 3) vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen oder einfetten. Den Teig im Blech etwa 1 cm ausrollen. Den Lebkuchen auf der mittleren Schiene etwa 25 Min. backen. Die Kuvertüre klein hacken und überm heißen Wasserbad schmelzen, mit einem Pinsel über den noch warmen Lebkuchen streichen. Etwas abkühlen lassen. Den Lebkuchen in ca. 6 cm große Rauten schneiden. Die Quadrate vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar