Leichter Wurstsalat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Leichter Wurstsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
100 g
würziger Bergkäse
6 EL
1 TL
mittelscharfer Senf
1 TL
2
1
kleine Salatgurke
1
1
1 Bund
1 Kästchen
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Regensburger Würste häuten und in dünne Streifen schneiden. Vom Käse die Rinde abschneiden und den Käse in möglichst dünne Streifen schneiden. Für die Marinade Essig mit den beiden Senfsorten und Meerrettich glatt rühren, mit 2 Prisen Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 5 Minuten ruhen lassen. 6 EL Wasser dazugießen und das Pflanzenöl langsam einrühren. Die Wurst und den Käse vermischen, die Marinade darüber gießen, gut unterrühren und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Essiggurken in dünne Scheiben schneiden. Die Salatgurke putzen, schälen, halbieren, mit einem Teelöffel die Kerne herauslösen und das verbleibende Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden.

2.

Die Frühlingszwiebel putzen, waschen, grobes Grün entfernen und schräg in dünne Ringe schneiden. Die rote Zwiebel schälen und in möglichst dünne Ringe hobeln oder schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die Kresse am besten mit einer Küchenschere abschneiden. Essiggurken, Salatgurke, Frühlingszwiebel und Schnittlauch unter den Wurstsalat heben, auf Tellern anrichten und mit den Radieschen und der Kresse bestreuen. Zum Schluss die roten Zwiebelringe locker darauf anrichten, nochmals mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und servieren.