Limetten-Rum-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Limetten-Rum-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
4 h 40 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für den Mürbeteig
300 g Mehl
100 g Butter in kleinen Stückchen
75 g Puderzucker
1 Ei
Fett für die Form
Für die Füllung
3 Blätter weiße Gelatine
4 Limetten
100 ml brauner Rum
5 Eigelbe
150 g Zucker
200 g Schlagsahne
Zum Verzieren
4 EL Kokoschips
bunte Zuckerstreusel
Aprikosenkonfitüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneZuckerButterKokoschipGelatineEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Aus den Teigzutaten rasch einen Mürbeteig kneten, zur Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 30 Min. kühl stellen.
2.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auskleiden und den oberen Rand der Form mit einem Nudelholz abrollen. Teigreste ausrollen und kleine Kakteen ausschneiden, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und kalt stellen.
3.
Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 20 Min. goldgelb backen, die Figuren nach der Hälfte der Backzeit mitbacken, bis sie leicht gebräunt sind. Boden und Figuren abkühlen lassen.
4.
Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Schale von 2 Limetten abreiben, alle Limetten auspressen (ca. 100 ml Saft) und den Saft mit dem Rum mischen. Eigelbe und Zucker im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Rum-Limettensaft-Mischung zugeben und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Die Limettenschale nach und nach zur Eigelbcreme geben und unterrühren. Die Creme abkühlen lassen. Sahne steif schlagen und unterziehen. Die Creme auf dem Tortenboden verteilen, dann 2 - 3 Std. kalt stellen.
5.
Die Hälfte der Kokosflocken ohne Fett goldbraun rösten. Die Torte mit gerösteten und hellen Kokos-Chips und Zuckerstreuseln verzieren.
6.
Keks-Kakteen mit etwas Marmelade an den Rand kleben sowie zu den aufgeschnittenen Tortenstücken legen.