Limettenkuchen mit Ingwer-Zitonen-Drink

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Limettenkuchen mit Ingwer-Zitonen-Drink
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Drink
3
unbehandelte Zitronen
3 cm
frischer Ingwer
Für den Teig
200 g
1 Päckchen
50 g
1 Prise
1
140 g
kalte Butter
Fett für die Form
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für die Füllung
5
1 EL
5 EL
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
100 g
50 ml
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
3
Für die Baiserhaube
3
1 TL
100 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für den Drink die Zitronen heiß abbrausen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden und mit den Zitronen in ein Gefäß geben. Mit 800 ml kochendem Wasser auffüllen und ziehen lassen. Für den Kuchen das Mehl mit dem Vanillezucker, dem Zucker und dem Salz mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen.

2.

Mit einem großen Messer sämtliche Zutaten krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewicket für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und in die gefettete Tarteform damit auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchte auf bestreuen.

3.

Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten "blind backen". Die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und den Boden gut auskühlen lassen. Für die Füllung die Eigelb mit der Stärke, der Sahne und 50 g Puderzucker im Wasserbad schaumig schlagen. Den Zitronensaft und –Schale untermischen. Die Eiweiß steif schlagen, den restlichen Puderzucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Zitronencreme ziehen.

4.

Die Masse auf dem Tortenboden verteilen und bei 150°C Ober-und Unterhitze weitere 25-30 Minuten backen. Für die Baiserhaube die Eiweiße mit Limettensaft sehr steif schlagen und den Puderzucker langsam einrieseln lassen, unterschlagen. Die Masse auf der gebacken Füllung wolkig verstreichen und bei 250°C kurz gratinieren, bis die Baisermasse braune Spitzen bekommt. Auskühlen lassen und in Stücke geschnitten servieren. Den Zitronen-Ingwer-Drink dazu reichen.