Limonenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Limonenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
395
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Kastenform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien395 kcal(19 %)
Protein4,24 g(4 %)
Fett18,58 g(16 %)
Kohlenhydrate53,33 g(36 %)
zugesetzter Zucker30,94 g(124 %)
Ballaststoffe0,33 g(1 %)
Vitamin A200,26 mg(25.033 %)
Vitamin D0,73 μg(4 %)
Vitamin E2,32 mg(19 %)
Vitamin B₁0,04 mg(4 %)
Vitamin B₂0,14 mg(13 %)
Niacin0,38 mg(3 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15,29 μg(5 %)
Pantothensäure0,02 mg(0 %)
Vitamin B₁₂0,49 μg(16 %)
Vitamin C6,77 mg(7 %)
Kalium48,51 mg(1 %)
Calcium39,75 mg(4 %)
Magnesium0,9 mg(0 %)
Eisen0,63 mg(4 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink0,03 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren10,89 g
Cholesterin108,96 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerZitronensaftZitroneEiButter

Zutaten

für
1
Zutaten
2
unbehandelte Zitronen
150 g
150 g
1 TL
5
225 g
250 g
weiche Butter für die Form
weiche Brotbrösel für die Form
Für den Guss
150 g
4 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Kastenform mit der Butter auspinseln und mit den Bröseln ausstreuen.
2.
Die Schale der Zitronen abreiben und den Saft auspressen. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver in eine Schüssel geben und vermengen. Die Butter in Stücke schneiden und in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und wieder abkühlen lassen. Die Eier in eine Rührschüssel geben und mit dem Zucker schaumig rühren. Den Zitronensaft sowie den -abrieb unterrühren. Dann abwechselnd die flüssige Butter und die Mehlmischung unter die Eiercreme rühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. In die Backform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen etwa 1 Stunde goldbraun backen (Stäbchenprobe).
3.
Aus dem Ofen nehmen, einige Minuten ruhen lassen und zum vollständigen Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen.
4.
Zum Bepinseln den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Den Kuchen damit überziehen und trocknen lassen.