0
Drucken
0

Linsen-Kaninchen

Linsen-Kaninchen
30 min
Zubereitung
1 h 40 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
300 g Puy-Linsen
3 l Wasser
1 küchenfertiges Kaninchen (von etwa 1,25 kg)
Meersalz
weißer Pfeffer aus der Mühle
40 g Butterschmalz
1 l trockener Weißwein
1 l kräftige Gemüsebrühe
1 TL gerebelter Thymian
1 TL Rosmarinnadel
2 EL Tomatenmark
2 Bund Suppengrün
6 Schalotten
100 g Butter
3 EL Rotweinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Linsen im Wasser 60 Minuten garen. Das Kaninchen in 8 Teile zerlegen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben und im Butterschmalz rundherum braun anbraten.

2

Mit Wein und Brühe ablöschen. Thymian, Rosmarin und Tomatenmark zufügen. Das Kaninchen zuerst 30 Minuten im geschlossenen, dann 10 Minuten im offenen Topf schmoren, damit die Schmorflüssigkeit fast ganz einkocht.

3

Nebenher das Suppengrün putzen und waschen, die Schalotten schälen. Alles ganz fein würfeln, in 30 g Butter glasig braten und unter die gegarten Linsen mischen. Diese mit Salz und Essig abschmecken und die restliche Butter in Flöckchen darunterrühren.

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie eine Schalotte gekonnt in feine Würfel schneiden
4

Die Kaninchenteile auf den Linsen anrichten und mit dem eingekochten Schmorfond beträufeln. Dazu können Sie Vollkornnudeln oder kleine neue Kartoffeln servieren, auch mal nur Vollkornbaguette.

Top-Deals des Tages

MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
MaxBox - Pillendose, Pillenbox
VON AMAZON
5,33 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages