Linsencreme mit Gänseleberpastete

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsencreme mit Gänseleberpastete
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K38,2 μg(64 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂6,7 μg(223 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium357 mg(9 %)
Calcium46 mg(5 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen4,5 mg(30 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure93 mg
Cholesterin113 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
120 g Puy-Linsen
1 Schalotte
2 EL Butter
400 ml Geflügelbrühe
20 ml Portwein
100 ml Schlagsahne
1 Spritzer Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
80 g Gänseleberpastete
rosa Pfefferbeeren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen.
2.
Die Schalotte schälen und würfeln. In einem heißen Topf in 1 EL Butter glasig schwitzen. Die Linsen untermischen und die Brühe angießen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten gar köcheln lassen. Den Portwein und die Sahne zugeben und einige Minuten köcheln lassen. Anschließend mit der übrigen Butter zu einem feinen Püree mixen. Nach Bedarf noch etwas einköcheln lassen oder Brühe ergänzen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und das Püree auf Gläser verteilen. Von der Gänseleberpastete dünne Scheiben abschneiden und auf das Püree setzen.
3.
Mit zerriebenem Rosa Pfeffer garniert servieren.