Linseneintopf mit Zander

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linseneintopf mit Zander
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein41 g(42 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,9 g(40 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E4,2 mg(35 %)
Vitamin K99,5 μg(166 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin12,7 mg(106 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin9,9 μg(22 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.199 mg(30 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium153 mg(51 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure255 mg
Cholesterin99 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
1
1
100 g
100 g
geräucherter Bauchspeck
3 EL
750 ml
500 g
Zanderfilet mit Haut
Pfeffer aus der Mühle
1 EL

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Zwiebel, Knoblauch und Sellerie schälen und alles fein würfeln. Den Speck ebenfalls klein würfeln. Zusammen mit den Zwiebelwürfeln in 1 EL heißem Öl langsam goldbraun anbraten. Die Linsen und Knoblauch untermengen, kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. Etwa 20 Minuten leise köcheln lassen. Nach Bedarf noch etwas mehr Brühe zugeben.
2.
Den Zander abbrausen, trocken tupfen und in 12 möglichst gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer beschichteten Pfanne im restlichen Öl auf der Hautseite 2-3 Minuten bei milder Hitze goldbraun braten. Wenden und 2-3 Minuten gar ziehen lassen, dabei die Pfanne von der Hitze nehmen.
3.
Die Suppe mit Balsamico, Salz und Pfeffer abschmecken und auf Teller verteilen. Jeweils drei Stücke Zander obenauf legen und nach Belieben mit jungem Spinat garniert servieren.