Linsengericht

Lentilles braisées
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsengericht
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KalbsfondLinseKartoffelSpeckMöhreTomatenpüree

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
60 g
geräucherter Speck in Stückchen geschnitten
10 g
Zwiebeln feingeschnitten
40 g
Möhren feingeschnitten
30 g
Lauch feingeschnitten
100 g
Kartoffeln in kleine Würfel geschnitten
40 g
600 ml
dunkler Kalbsfond
1
10 ml
1
feingehacktes Sardellenfilet
Produktempfehlung

Saure Linsen sind eine gute Beilage zu Lammgerichten.

Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die verlesenen Linsen werden 2 bis 3 Std. in kaltem Wasser eingeweicht.

2.

Gemüse und Tomatenpüree läßt man in dem ausgelassenen Speck
schmoren und fügt dann Kalbsbrühe und Knoblauch hinzu. Die Linsen werden ohne das Wasser beigegeben und zum Kochen gebracht.

3.

Mit Salz und Pfeffer würzen, abschäumen und weiterkochen, bis die Linsen gar sind. Die Knoblauchzehe wird herausgenommen.

4.

Ein Viertel der gekochten Linsen püriert man im Mixer und bindet die übrigen Linsen mit dem Püree.

5.

Zum Schluss fügt man das feingehackte Sardellenfilet und den Essig
hinzu und schmeckt mit Salz und Pfeffer ab.