Seelenwärmer

Linsennudel-Hühnchen-Auflauf mit Avocado-Salsa

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Linsennudel-Hühnchen-Auflauf mit Avocado-Salsa

Linsennudel-Hühnchen-Auflauf mit Avocado-Salsa - ¡Arriba! Hier kommt der Tex-Mex-Party-Knaller

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
674
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eine geballte Ladung Calcium steuert der würzige Cheddar bei. Dieser Mineralstoff ist unentbehrlich für starke Knochen, Zähne und Muskeln. Linsennudeln und Hähnchenfleisch punkten mit viel hochwertigem Protein.

Wer keine Linsennudeln bekommt, kann den würzigen Auflauf auch mit anderen Pastasorten zubereiten – am besten wählen Sie allerdings Nudeln in der Vollkornvariante, da diese am meisten Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe enthalten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien674 kcal(32 %)
Protein52 g(53 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe12,4 g(41 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E9,3 mg(78 %)
Vitamin K41,4 μg(69 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin24,3 mg(203 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure175 μg(58 %)
Pantothensäure2,7 mg(45 %)
Biotin15,8 μg(35 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium2.273 mg(57 %)
Calcium346 mg(35 %)
Magnesium187 mg(62 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren10,8 g
Harnsäure392 mg
Cholesterin96 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g rote Linsennudeln
Salz
1 rote Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 rote Paprikaschote
1 grüne Paprikaschote
3 EL Olivenöl
2 TL gemahlener Kreuzkümmel
2 EL Chipotle- Chilischote (in Adobo-Sauce; Dose) nach Belieben
500 g Hähnchenhackfleisch
400 g stückige Tomaten (Dose)
250 g passierte Tomaten
1 TL getrockneter Oregano
Pfeffer
100 g Cheddar-Käse (45 % Fett i. Tr.)
1 Avocado
4 Radieschen
1 Handvoll Korianderblatt (à 5 g)
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Limettensaft
100 g saure Sahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Auflaufform (ca. 20 x 30 cm)

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung in ca. 8 Minuten bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.

2.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprikaschoten halbieren, entkernen, waschen und in Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Paprika darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Kreuzkümmel und nach Belieben Chipotle-Chilis zufügen und 2 Minuten mitdünsten. Hackfleisch, stückige und passierte Tomaten und Oregano zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei das Hackfleisch zerteilen.

3.

Die Auflaufform mit restlichem Öl einfetten. Cheddar reiben. Pasta mit der Sauce in der Form verteilen, den Käse darüberstreuen und grob untermischen. Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten überbacken.

4.

Inzwischen für die Salsa Avocado halbieren, Stein entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale heben und in grobe Würfel schneiden. Radieschen putzen, waschen und würfeln. Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und klein schneiden. Alle Zutaten mit Limettensaft mischen. Linsennudeln-Hühnchen-Auflauf aus dem Backofen nehmen, mit saurer Sahne und etwas Avocado-Salsa toppen. Restliche Salsa separat dazu reichen.