Linsensalat mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsensalat mit Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
527
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien527 kcal(25 %)
Protein22 g(22 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe16,3 g(54 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E8,3 mg(69 %)
Vitamin K121,2 μg(202 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin10,4 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium1.199 mg(30 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen7,2 mg(48 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink3,4 mg(43 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure155 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Möhre
150 g Knollensellerie
150 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
100 g Bauchspeck roh geräuchert
1 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
300 g Berglinsen
500 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
1 Lorbeerblatt
½ TL getrockneter Majoran
3 EL Balsamessig
2 Frühlingszwiebeln
2 Stiele Petersilie
4 EL Sonnenblumenöl
Salz
Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren, Sellerie, Kartoffeln und die Zwiebel schälen. Die Möhren, den Sellerie und die Kartoffeln in Scheiben, dann in Rauten schneiden. Die Zwiebel würfeln und zusammen mit dem Stück Speck in einem Öl im heißen Öl farblos anschwitzen. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mitschwitzen. Die Linsen in einem Sieb heiß abbrausen und mit in den Topf geben. Das Gemüse kurz mitbraten und mit der Brühe ablöschen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides zusammen mit dem Lorbeerblatt und dem Majoran zu den Linsen geben. Unter gelegentlichem Rühren halb zugedeckt etwa 40 Minuten gar köcheln. Nach Bedarf Brühe nachgießen. Von der Hitze nehmen, den Speck herausnehmen und die Linsen in einer Schüssel lauwarm abkühlen lassen. Den Speck fein würfeln.
2.
Den Balsamico unter die Linsen mischen. Den Ingwer und das Lorbeerblatt (den Knoblauch nach Belieben) entfernen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in Ringe schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob schneiden. Zusammen mit den Frühlingszwiebeln und dem Speck unter den Salat mengen. Das Öl untermischen und lauwarm mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt servieren.