Linsensalat mit Räucher-Markele

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linsensalat mit Räucher-Markele
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
513
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien513 kcal(24 %)
Protein38 g(39 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,9 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin K79 μg(132 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,4 mg(145 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure118 μg(39 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,9 μg(31 %)
Vitamin B₁₂9,4 μg(313 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium1.101 mg(28 %)
Calcium171 mg(17 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen6,6 mg(44 %)
Jod55 μg(28 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren11,1 g
Harnsäure242 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
600 ml
3 Scheiben
Frühstücksspeck Frühstücksspeck
1 TL
scharfer Senf
80 g
300 g
Pfeffer aus der Mühle
1
rote Zwiebel
3 EL
4
geräucherte Makrelenfilets

Zubereitungsschritte

1.
Die Linsen waschen und abtropfen lassen. Die Brühe aufkochen lassen und die Linsen darin etwa 20 Minuten leise gar köcheln lassen.
2.
Den Bacon in kleine Stücke schneiden und in wenig Olivenöl knusprig ausbraten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. D
3.
Den Senf mit der Crème fraîche und dem Joghurt verrühren, salzen, pfeffern und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
4.
Die Zwiebel schälen, halbieren, in feine Streifen schneiden und mit dem Bacon und den Basilikumblättchen unter die lauwarm abgekühlten Linsen mischen. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken, 3 EL Öl untermischen und auf Teller verteilen.
5.
Die Makrelenfilets auf dem Salat anrichten und mit der Senfcreme servieren.