Linzer Nussschnitte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linzer Nussschnitte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
9499
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert9.499 kcal(452 %)
Protein187 g(191 %)
Fett524 g(452 %)
Kohlenhydrate997 g(665 %)
Ballaststoffe70,3 g(234 %)
Vitamin A2,2 mg(275 %)
Vitamin D8,6 μg(43 %)
Vitamin E148,7 mg(1.239 %)
Vitamin K68,7 μg(115 %)
Vitamin B₁3 mg(300 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin52,2 mg(435 %)
Vitamin B₆2,6 mg(186 %)
Folsäure606 μg(202 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin254,4 μg(565 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium6.129 mg(153 %)
Calcium1.088 mg(109 %)
Magnesium1.223 mg(408 %)
Eisen33,9 mg(226 %)
Jod79 μg(40 %)
Zink21,6 mg(270 %)
gesättigte Fettsäuren145,2 g
Harnsäure332 mg
Cholesterin1.515 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlHaselnussMandelkernButterZuckerMilch

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g
weiche Butter
300 g
2
1 TL
½ TL
2 EL
450 g
250 g
gemahlene Mandelkerne geschält
Mehl zum Arbeiten
Für die Nussfüllung
300 g
gemahlene Haselnüsse
80 g
1
6 EL
Für den Belag
500 g
2
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Butter mit dem Zuckerrübensirup schaumig rühren. Die Eier, die Gewürze und das Kirschwasser zugeben. Das Mehl und die gemahlenen Nüsse mischen, unter die Buttermischung rühren und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen.
3.
Für die Nussfüllung die Haselnüsse mit dem Zucker, dem Eiweiß und der Milch zu einer streichfähigen Paste verrühren.
4.
Den Teig dritteln und einen Teil rechteckig in Größe des Blechs auf bemehlter Fläche ausrollen. Hineingeben, andrücken und einen kleinen Rand formen. Die Nüssfüllung darauf streichen. Ein zweites Teigdrittel in der gleich Größe ausrollen und auf die Nussfüllung legen, leicht andrücken. Vollständig mit der Marmelade bestreichen. Den übrigen Teig ausrollen und mit einem Teigrädchen in ca. 2 cm breite Streifen schneiden. Damit rund um den Kuchen einen Rand auflegen und diesen Mit einer Gabel gut andrücken. Die übrigen Teigstreifen gitterartig auf dem Kuchen auslegen.
5.
Die Eigelbe mit der Milch verrühren und die Teigstreifen damit bestreichen. In die Mitte des vorgeheizten Backofens schieben und ca. 50 Minuten backen. Danach auskühlen lassen und am besten mindestens 1 Tag durchziehen lassen.
 
Hallo, ich denke mal in diesem Rezept stimmen Zutaten mit Zubereitung, so wie es hier steht, nicht überein. Bitte nochmal nachprüfen und neu ergänzen bzw. das Rezept anpassen. Würde es gerne nachbacken, aber so geht es leider nicht.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo schoferle, danke für den Hinweis! Wir haben die fehlenden Zutaten nun eingepflegt. Viele Grüße von EAT SMARTER!