Linzer Plätzchen backen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linzer Plätzchen backen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.569 kcal(122 %)
Protein38 g(39 %)
Fett144 g(124 %)
Kohlenhydrate281 g(187 %)
zugesetzter Zucker84 g(336 %)
Ballaststoffe15,5 g(52 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E16,9 mg(141 %)
Vitamin K21,2 μg(35 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure127 μg(42 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin52,3 μg(116 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium1.003 mg(25 %)
Calcium157 mg(16 %)
Magnesium182 mg(61 %)
Eisen6,2 mg(41 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink4,8 mg(60 %)
gesättigte Fettsäuren71,9 g
Harnsäure116 mg
Cholesterin494 mg
Zucker gesamt130 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
125 g
weiche Butter
50 g
1
50 g
gemahlene Haselnüsse
50 g
150 g
1 TL
1 Msp.
gemahlene Nelke
1 Msp.
Mehl für die Arbeitsfläche
Außerdem
Puderzucker zum Bestauben
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterHaselnussEiNelkeZimtpulver

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen und das Ei unterrühren. Beide Mehlsorten mit den Nüssen, Backpulver und Gewürzen in einer Schüssel mischen. Die Mehlmischung nach und nach zu der Buttermasse geben. Mit einer Gummilippe alles untermischen und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.

Den Teig zwischen 2 Lagen Frischhaltefolie 0,4 cm dünn ausrollen. Mit einem Linzer Ausstecher Kreise (á ca. 4 cm Durchmesser) ausschneiden. Die Teigreste erneut zusammenkneten, ausrollen und weitere Kreise ausschneiden.

4.

Die Teigkreise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und aus der Hälfte der Kreise mittig einen kleinen Kreis (ca. 1,5 cm Durchmesser) ausstechen. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten backen.

5.
Die fertig gebackenen Plätzchen aus dem Ofen nehmen, mit dem Backpapier vom Blech lösen und abkühlen lassen.
6.

Die Plätzchen mit dem Loch mit Puderzucker bestauben. Die vollen Plätzchen mit leicht erwärmter Konfitüre bestreichen. Je ein passendes, mit Puderzucker bestaubtes Gegenstück darauf setzen, leicht andrücken und trocknen lassen.