Linzerplätzchen nach Vollwertkost

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linzerplätzchen nach Vollwertkost
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 52 min
Fertig
Kalorien:
2769
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.769 kcal(132 %)
Protein39 g(40 %)
Fett186 g(160 %)
Kohlenhydrate238 g(159 %)
zugesetzter Zucker80 g(320 %)
Ballaststoffe25,5 g(85 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D3,2 μg(16 %)
Vitamin E43,6 mg(363 %)
Vitamin K23,2 μg(39 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18,7 mg(156 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure186 μg(62 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin61,4 μg(136 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium1.215 mg(30 %)
Calcium194 mg(19 %)
Magnesium344 mg(115 %)
Eisen10,2 mg(68 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink9,1 mg(114 %)
gesättigte Fettsäuren76,4 g
Harnsäure172 mg
Cholesterin494 mg
Zucker gesamt118 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
125 g weiche Butter
1 Ei
50 g Fruchtzucker
50 g gemahlene Haselnüsse
200 g Weizen-Vollkornmehl
1 TL Backpulver
1 Msp. gemahlene Nelke
1 Msp. Zimtpulver
Für die Füllung
80 g Johannisbeerkonfitüre
Puderzucker zum Bestauben
neutrales Öl für das Backblech
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizen-VollkornmehlButterHaselnussEiNelkeZimtpulver

Zubereitungsschritte

1.

Die Butter in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Das Ei, den Fruchtzucker, die Nüsse, Mehl, Backpulver und Gewürze zugeben und zu einem festen Teig verarbeiten und mit den Händen auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

2.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Rautenförmige Plätzchen mit gezacktem Rand ausstechen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Öl bepinseln. Die Plätzchen auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, vom Blech lösen und auf ein Kuchengitter setzen.

3.

Noch heiß jeweils ein Plätzchen auf der Unterseite mit etwas Konfitüre bestreichen und ein zweites Plätzchen darauf drücken. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestauben.