Linzertorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Linzertorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 25 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g Mehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
100 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
¼ TL gemahlene Nelke
½ TL gemahlener Zimt
1 TL abgeriebene Zitronenschale
1 EL Zitronensaft
Für die Füllung und zum Verzieren
1 runde Tortenoblate (zwei Hälften)
400 g Johannisbeerkonfitüre
1 Eiweiß
4 EL Mandelblättchen
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitungsschritte

1.
Mehl mit Butter verkneten und mit allen übrigen Zutaten zu einem glatten Mürbteig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für eine Stunde kühl stellen.
2.
2/3 des Teiges in die Springform drücken. Die Oblate auflegen und reichlich mit Johannisbeermarmelade bis 1 cm vor dem Rand bestreichen.
3.
Die Hälfte des restlichen Teiges ausrollen, kleine Sterne ausstechen und diese auf der Marmelade verteilen. Den restlichen Teig zur Rolle formen und um den Rand der Torte legen, gut andrücken.
4.
Eiweiß mit einem Spritzer Wasser verrühren, die Sterne damit bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
5.
In die Mitte des vorgeheizten Backofens (175°) schieben und ca. 50 Minuten backen.
6.
Abgekühlt mit etwas Puderzucker bestreuen.