Löwenzahnsalat

mit Knoblauchcroûtons
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Löwenzahnsalat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
330
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien330 kcal(16 %)
Protein8 g(8 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E6,9 mg(58 %)
Vitamin K22,8 μg(38 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure62 μg(21 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C55 mg(58 %)
Kalium840 mg(21 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium69 mg(23 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6,6 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt9 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
2 Scheiben
2
40 g
durchwachsener geräucherter Speck
6 EL
2 EL
2
3 EL
1 Prise
200 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Löwenzahn putzen, waschen, große Blätter eventuell kleiner schneiden und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

2.

Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen. Speck sehr fein würfeln. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck darin knusprig auslassen. Speck herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Brotwürfel und Sonnenblumenkerne in das Bratfett geben und goldbraun braten, dabei den Knoblauch dazupressen.

3.

Ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen. Möhren schälen und in feine Streifen hobeln. Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker in einer großen Schüssel verrühren. Nach und nach das restliche Öl darunterschlagen.

4.

Champignongs waschen, putzen und blättrig schneiden. Sofort in die Marinade geben. Löwenzahn und Möhren daruntermischen und auf Tellern anrichten. Mit Speck und der Sonnenblumenkern-Brot-Mischung bestreuen.