Löwenzahnsalat mit Bacon und Ei

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Löwenzahnsalat mit Bacon und Ei
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
420
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien420 kcal(20 %)
Protein12 g(12 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K11,2 μg(19 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,2 mg(35 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium456 mg(11 %)
Calcium139 mg(14 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure58 mg
Cholesterin250 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Scheiben Toastbrot
3 EL Butter
Salz
250 g Löwenzahn
4 Eier
60 g Frühstücksspeck (Bacon)
4 EL Olivenöl
2 EL Himbeeressig
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Brot entrinden, in 1 cm kleine Würfel schneiden und in einer heißen Pfanne mit zerlassener Butter goldbraun braten. Herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und leicht salzen.

2.

Den Löwenzahn waschen, verlesen, putzen und trocken schleudern. Die Eier pellen und in kleine Würfel schneiden.

3.

Den Speck in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Pfanne auslassen, knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

4.

Für die Vinaigrette das Öl mit dem Essig verrühren, salzen, pfeffern und mit einer Prise Zucker abschmecken.

5.

Den Salat auf Schälchen verteilen, mit den Croutons, Eiern und Speck bestreuen, mit der Vinaigrette beträufeln und servieren.

Schlagwörter