Macadamia-Maracuja-Kuchen (glutenfrei)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Macadamia-Maracuja-Kuchen (glutenfrei)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
5546
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.546 kcal(264 %)
Protein81 g(83 %)
Fett359 g(309 %)
Kohlenhydrate492 g(328 %)
zugesetzter Zucker250 g(1.000 %)
Ballaststoffe28 g(93 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D11,3 μg(57 %)
Vitamin E15,5 mg(129 %)
Vitamin K44,9 μg(75 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin29,3 mg(244 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure365 μg(122 %)
Pantothensäure6,7 mg(112 %)
Biotin99,8 μg(222 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C75 mg(79 %)
Kalium2.241 mg(56 %)
Calcium330 mg(33 %)
Magnesium245 mg(82 %)
Eisen12,1 mg(81 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink10,5 mg(131 %)
gesättigte Fettsäuren166,5 g
Harnsäure182 mg
Cholesterin1.675 mg
Zucker gesamt298 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
Butter für die Form und das Backpapier
glutenfreies Mehl für die Form
5
250 g
250 g
5
1 Prise
250 g
Mehl glutenfrei
150 g
gemahlene Macadamianüsse
1 Päckchen
Backpulver glutenfrei
160 ml
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMehlMaracujasaftMacadamianussButter

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kranzform ausbuttern und mit Mehl ausstauben.

2.

Die Passionsfrüchte halbieren, das Fruchtmark herausschaben und auf dem Boden der Form verteilen.

3.

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren und die Eier mit dem Salz nach und nach unterrühren. Das Mehl mit den Nüssen und dem Backpulver mischen und mit dem Passionsfruchtsaft unter die Buttermasse rühren.

4.

Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im vorgeheizten Ofen 50-60 Minuten backen, Stäbchenprobe machen. Den Kuchen rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken, damit er nicht zu stark bräunt.

5.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz ruhe lassen, aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen. In Scheiben geschnitten servieren.