0

Macadamia-Plätzchen

(Grundteig-Backmischung)

Macadamia-Plätzchen
0
Drucken
86
kcal
Brennwert
1 h 15 min
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit

Zutaten

für 45 Stück
Für den Mürbeteig:
Jetzt hier kaufen!100 Gramm Macadamianüsse (ungesalzen)
50 Gramm Zartbitterkuvertüre
250 Gramm Backmischung für Plätzchen
1 Päckchen Vanillezucker
100 Gramm Butter
1 Eigelb (M)
2 EL Milch
Außerdem:
Jetzt hier kaufen!45 Gramm Macadamianüsse
100 Gramm Zartbitterkuvertüre
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3

Macadamia-Nüsse und Kuvertüre hacken. Plätzchen-Backmischung mit Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Butter in Stückchen, Eigelb und Milch zugeben und alles mit einem Messer durchhacken, sodass trockene Krümel entstehen. Dann alles schnell mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten. Zum Schluss Macadamia-Nüsse und Kuvertüre unterkneten. Teig in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Schritt 2/3

Teig zu Kugeln formen (2 cm Durchmesser) und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. In jede Teigkugel eine Macadamia-Nuss hineindrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 12-15 Minuten backen.

Schritt 3/3

Kuvertüre in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre in einen kleinen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und eine kleine Ecke abschneiden. Die Plätzchen mit der Kuvertüre verzieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schlagwörter