Mailänder Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mailänder Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
490
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien490 kcal(23 %)
Protein6 g(6 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate44 g(29 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K3,1 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium284 mg(7 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren18,8 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin148 mg
Zucker gesamt31 g

Zutaten

für
12
Für den Teig
200 g
180 g
2 Päckchen
2
1 Prise
200 g
20 g
2 TL
80 ml
Für die Füllung
10 Blätter
weiße Gelatine
2
100 g
1 Päckchen
125 ml
60 ml
500 ml
Zum Bestreuen
2 EL
1 EL
Butter für die Form
Mehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterMehlZuckerOrangensaftZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Die Eier nacheinander dazugeben und unterrühren. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Mehl mit Kakaopulver und Backpulver mischen, löffelweise unter den Teig rühren. Abschließend die Milch unterrühren. Eine Springform fetten, mit Mehl ausstäuben und den Teig hineingeben.

2.

Die Oberfläche glatt streichen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen. Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter völlig auskühlen lassen.

3.

Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Das Eigelb mit der Hälfte der Zuckers und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Den Orangensaft und den Mandellikör darunter rühren. Die Gelatine ausdrücken, bei milder Hitze auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Das Eiweiß mit übrigem Zucker steif schlagen. Die Sahne separat steif schlagen. Wenn die Eigelbcreme anfängt zu gelieren, den Eischnee und die Sahne nacheinander unterheben.

4.

Den Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden mil einem Drittel der Likörcreme bestreichen. Mit dem zweiten Boden bedecken. Leicht andrücken. Die Torte rundherum mit der restlichen Creme bestreichen und im Kühlschrank fest werden lassen. Zum Verzieren die Torte mit Kakaopulver bestäuben und den Puderzucker darüber sieben.