EatSmarter Exklusiv-Rezept

Mais-Lorbeer-Spieße

mit Zitronenpfeffer
4.5
Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)
(4 Bewertungen)
Mais-Lorbeer-Spieße

Mais-Lorbeer-Spieße - Saftiges Knabbervergnügen: Maiskolben mit besonderem Aroma

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
64
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das leuchtend gelbe Gemüse ist mehr als nur eine Leckerei, die knackigen Körner enthalten viel Lutein und Zeaxanthin. Diese beiden Stoffe kann der menschliche Körper nicht selbst herstellen, lagert sie aber in die Netzhaut der Augen ein – vermutlich zum Schutz vor Schäden durch freie Radikale.

Grillen Sie die Kolben nicht zu heiß, sonst zerstören Sie die wertvollen bioaktiven Substanzen. Und damit der Körper alle Inhaltsstoffe optimal verwerten kann, braucht er Fett – also bitte nicht gänzlich drauf verzichten.

1 Spieß enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien64 kcal(3 %)
Protein1 g(1 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Kalorien601 kcal(29 %)
Protein15 g(15 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate113 g(75 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,5 g(45 %)
1 Spieß enthält
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,6 mg(5 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin1 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium73 mg(2 %)
Calcium5 mg(1 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin0 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OlivenölZuckerMaiskolbenLorbeerblattSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
2
gegarte Maiskolben (Dose oder Vakuumpack)
10
1 EL
1 Prise
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 4 Grillspieße aus Metall oder Holz, 1 Esslöffel, 1 Pinsel, 1 Sieb

Zubereitungsschritte

1.
Mais-Lorbeer-Spieße Zubereitung Schritt 1

Die Maiskolben abtropfen lassen und jeweils in 6 Scheiben schneiden.

2.
Mais-Lorbeer-Spieße Zubereitung Schritt 2

Mais und Lorbeerblätter abwechselnd auf 4 Grillspieße stecken.

3.
Mais-Lorbeer-Spieße Zubereitung Schritt 3

Rundum mit dem Öl bestreichen und am Rand des heißen Grills 10-15 Minuten bräunen, dabei ab und zu wenden. Mit Zitronenpfeffer, Salz und 1 Prise Zucker würzen und servieren.

 
Ich muss beipflichten. geschmacklich richtig super. Aber ich hatte Probleme den Maiskolben in Stücke zu schneiden und ihn "einfach" aufzufädeln.
 
Super toll! Die Lobeerblätter geben dem Mais einen klasse Geschmack und meine Kinder waren auch begeistert!