Maisbrot aus Portugal

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maisbrot aus Portugal
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
1 frische Hefe
300 g Weizenmehl Type 405
300 g feines Maismehl
2 TL Salz
1 Prise Cayennepfeffer
1 EL kalt gepresstes Olivenöl
Maismehl zum Arbeiten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Weizenmehl Type 405MaismehlOlivenölSalzMaismehl

Zubereitungsschritte

1.

Die Hefe in 100 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit 300–400 ml lauwarmem Wasser, Weizen- und Maismehl, Salz und Cayennepfeffer in der Rührschüssel zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur 20–30 Min. gehen lassen.

2.

Dann das Öl mit feuchten Händen unterkneten. Das Brot auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Laib formen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und mit Maismehl ausstreuen. Brot hineinsetzen und mit Maismehl bestreuen. Das Brot gut zugedeckt 30 Min. gehen lassen.

3.

Den Backofen auf 225° (Umluft 200°) vorheizen. Eine feuerfeste Schale mit kochend heißem Wasser hineinstellen. Brot einmal quer über die Mitte einschneiden. Im Ofen (Mitte) 15 Min. backen.

4.

Die Wasserschale entfernen und das Brot weitere 15–20 Min. backen. Aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.