Maishähnchen mit Pilzen und Kartoffeln in der Folie gebacken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Maishähnchen mit Pilzen und Kartoffeln in der Folie gebacken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Maishähnchenbrüste küchenfertig, mit Haut, á ca. 160 g
350 g
frische Pfifferlinge
2
400 g
kleine, festkochende Kartoffeln
4
2
Pfeffer aus der Mühle
400 ml
trockener Weißwein
2 EL
4 Scheiben
4 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Pfifferlinge putzen und je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Den Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden.
3.
Vier Stücke Alufolie zum Einwickeln zurecht legen und die Kartoffeln mit dem Knoblauch jeweils darauf verteilen. Abgezupfte Petersilien- und Thymianblätter darüber streuen und das Fleisch darauf setzen. Salzen und pfeffern. Ränder etwas hochziehen und den Weißwein angießen. Dann die Folie gut verschließen und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten backen.
4.
Die Pfifferlinge in heißer Butter anschwitzen, salzen und pfeffern.
5.
Dann die Folie öffnen, Pfifferlinge zum Hähnchen geben und mit Speck belegen. Nochmal ca. 10 Minuten bei Oberhitze goldbraun backen.
6.
Abschmecken und mit Crème fraîche beträufelt servieren.