Makkaroni mit Tomaten und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makkaroni mit Tomaten und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2820
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.820 kcal(134 %)
Protein112 g(114 %)
Fett88 g(76 %)
Kohlenhydrate381 g(254 %)
zugesetzter Zucker10 g(40 %)
Ballaststoffe42,5 g(142 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D11,1 μg(56 %)
Vitamin E13,1 mg(109 %)
Vitamin K129,6 μg(216 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin57,7 mg(481 %)
Vitamin B₆1,8 mg(129 %)
Folsäure479 μg(160 %)
Pantothensäure14 mg(233 %)
Biotin108,9 μg(242 %)
Vitamin B₁₂2 μg(67 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium4.437 mg(111 %)
Calcium1.205 mg(121 %)
Magnesium453 mg(151 %)
Eisen16,1 mg(107 %)
Jod116 μg(58 %)
Zink15,2 mg(190 %)
gesättigte Fettsäuren42,1 g
Harnsäure665 mg
Cholesterin118 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
1
Zutaten
500 g Makkaroni
3 l kochendes Salzwasser
1 EL Speiseöl
500 g Tomaten
500 g Champignons
1 EL Butter
30 g durchwachsener Speck
1 Zwiebel
gehackter Salbei
4 EL Weißwein
Salz
Pfeffer
Zucker
1 EL heller Saucenbinder
1 EL Petersilie
100 g mittelalter Gouda
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MakkaroniTomateChampignonGoudaWeißweinSpeck
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zu Beginn die Makkaroni in das Salzwasser geben, das Speiseöl hinzufügen und die Nudeln al dente kochen. Dann die Nudeln auf ein Sieb geben, abtropfen lassen und warm stellen.

2.

In der Zwischenzeit die Tomaten kurze Zeit in kochendes Wasser legen (nicht kochen lassen), in kaltem Wasser abschrecken, enthäuten, halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Dann die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Weiterhin die Butter zerlassen, den Speck in Würfel schneiden und in dem Fett ausbraten lassen. Danach die Zwiebel abziehen, fein würfeln, in dem Speckfett glasig dünsten und die Pilze dazugeben. Alles etwa 5 Minuten dünsten lassen.

3.

Anschließend die Tomatenstücke hinzufügen und kurze Zeit miterhitzen. Danach Salbei und Weißwein dazugeben, durchdünsten lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Das Gemüse mit Saucenbinder binden und die gehackte Petersilie unterrühren. Im Anschluss die Gemüsesauce auf die Nudeln geben. Dick mit geriebenem mittelalten Gouda bestreuen und servieren.