0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
506
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien506 kcal(24 %)
Protein12,43 g(13 %)
Fett19,83 g(17 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker62,13 g(249 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0,01 mg(1 %)
Vitamin B₂0,16 mg(15 %)
Niacin0,84 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3,19 μg(1 %)
Pantothensäure0,04 mg(1 %)
Biotin2,34 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,06 μg(2 %)
Vitamin C0,44 mg(0 %)
Kalium52,01 mg(1 %)
Calcium102,63 mg(10 %)
Magnesium4,01 mg(1 %)
Eisen1,47 mg(10 %)
Jod18,37 μg(9 %)
Zink0,01 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren1,61 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitronensaft

Zutaten

für
50
Zutaten
4
1 TL
200 g
50 g
150 g
3
(Back-) Oblaten ca. 12x20 cm
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 130°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier und Oblaten auslegen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, nach und nach den Zucker mit dem Puderzucker unterschlagen bis die Masse steif und glänzend ist. Die Mandelstifte vorsichtig unterheben und die Masse auf die Oblaten streichen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Wenn die Mandelmakronen nach 30 Minuten schon etwas fest sind, mit einem scharfen Messer in Streifen von ca. 3 cm Breite schneiden, die Hitze auf 100°C Umluft reduzieren und etwa 20 Minuten weiter backen. Die Makronen sollten noch weich und biegsam sein, aber eine feste Oberfläche haben. Herausnehmen und in eine runde Schüssel oder Form der Rundung nach hineinbiegen. Erkalten lassen.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen