EAT SMARTER Abnehmkurs | Für kurze Zeit im Sommerangebot! Unser Onlinekurs für 69 Euro anstatt 99 Euro.
mehr

Makronen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makronen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
50
Zutaten
4 Eiweiß
1 TL Zitronensaft
200 g Zucker
50 g Puderzucker
150 g Mandelstifte
3 (Back-) Oblaten ca. 12x20 cm
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 130°C Umluft vorheizen. Backbleche mit Backpapier und Oblaten auslegen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen, nach und nach den Zucker mit dem Puderzucker unterschlagen bis die Masse steif und glänzend ist. Die Mandelstifte vorsichtig unterheben und die Masse auf die Oblaten streichen. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen. Wenn die Mandelmakronen nach 30 Minuten schon etwas fest sind, mit einem scharfen Messer in Streifen von ca. 3 cm Breite schneiden, die Hitze auf 100°C Umluft reduzieren und etwa 20 Minuten weiter backen. Die Makronen sollten noch weich und biegsam sein, aber eine feste Oberfläche haben. Herausnehmen und in eine runde Schüssel oder Form der Rundung nach hineinbiegen. Erkalten lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite