Makronen mit Schokofüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makronen mit Schokofüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
94
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien94 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium121 mg(3 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin2 mg
Zucker gesamt7 g(28 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
200 g
gemahlene Mandelkerne
100 g
2
Puderzucker zum Bestauben
Für die Füllung
100 g
50 ml
1 TL

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 150°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Die Mandeln mit 50 g Zucker mischen. Die Eiweiße mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen, bis die Masse weiß-glänzend und schnittfest ist. Die Mandelmischung vorsichtig unterheben und die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Mit etwas Abstand zueinander 40-50 Tupfen (ca. 2,5 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Mit Puderzucker bestauben und im Ofen ca. 15 Minuten backen, anschließend den Ofen ausschalten und die Plätzchen im Ofen auskühlen lassen. In der Zwischenzeit die Zartbitterschokolade klein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Die Sahne leicht erwärmen und den Kaffee darin auflösen. Ebenfalls kalt stellen und anschließend steif schlagen. Unter die gerade noch flüssige Schokolade ziehen.
2.
Die Schokoladencreme auf die Hälfte der Makronen verteilen, die andere Hälfte darauf setzen, leicht andrücken und mit Puderzucker bestaubt servieren.