print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Makronen-Variationen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makronen-Variationen
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
60
Zutaten
Kokosmakrone für 70 Stück
3
1 Prise
200 g
1 TL
220 g
Butterschmalz für das Backblech
Schoko-Makrone für 60 Stück
250 g
gemahlene Mandelkerne
100 g
4
200 g
Butterschmalz für das Backblech
Nussmakrone für 50 Stück
3
1 Prise
1 Päckchen
200 g
gemischte Nüsse nach Wahl (gemahlen)
50 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
2.
Ein Backblech mit Butterschmalz einfetten.
3.
Eiweiß steif schlagen. Nach und nach Salz, Zucker und Zitronensaft zugeben und weiterrühren, bis der Schnee sehr steif ist. Die Kokosflocken locker unterrühren. Mit zwei feuchten Teelöffeln kleine Häufchen abstechen und auf das Blech setzen. Auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.
4.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
5.
Ein Backblech mit Butterschmalz einfetten.
6.
Die Schokolade sehr fein reiben. Eiweiß steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Schnee sehr steif ist und glänzt. Die gemahlenen Mandeln unterziehen. Die Masse wie oben beschrieben auf das Backblech setzen und ebenfalls 20 Minuten backen.
7.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
8.
Eiweiß und Salz steif schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Schnee glänzt. Die gemahlenen Nüsse unterziehen. Die Masse wie oben beschrieben auf das Backblech setzen, Nach Belieben mit Mandelsplittern verzieren und ebenfalls 20 Minuten backen.
9.
Für alle Rezepte gilt:
10.
Backblech mit Backpapier auslegen oder (noch einfacher) Makronenmasse auf kleine Oblaten setzen.

Video Tipps

Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen