Malakofftorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Malakofftorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 13 h 25 min
Fertig
Kalorien:
8191
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien8.191 kcal(390 %)
Protein154 g(157 %)
Fett554 g(478 %)
Kohlenhydrate593 g(395 %)
zugesetzter Zucker434 g(1.736 %)
Ballaststoffe36,7 g(122 %)
Automatic
Vitamin A5 mg(625 %)
Vitamin D23,4 μg(117 %)
Vitamin E97,4 mg(812 %)
Vitamin K47,5 μg(79 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin42,2 mg(352 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure584 μg(195 %)
Pantothensäure13,1 mg(218 %)
Biotin159,1 μg(354 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium3.628 mg(91 %)
Calcium1.220 mg(122 %)
Magnesium795 mg(265 %)
Eisen24,9 mg(166 %)
Jod91 μg(46 %)
Zink21,6 mg(270 %)
gesättigte Fettsäuren238,7 g
Harnsäure174 mg
Cholesterin3.445 mg
Zucker gesamt483 g

Zutaten

für
1
Für die Biskotten
6 Eier
130 g Zucker
2 EL Vanillezucker
Salz
70 g Speisestärke
70 g Mehl
Puderzucker zum Bestauben
Für die Torte
200 g weiche Butter
200 g Puderzucker
4 Eigelbe
200 g gemahlene Mandelkerne geschält
6 EL Rum
150 g Schlagsahne
180 ml Milch
Zum Verzieren
350 ml Schlagsahne
50 g Puderzucker
100 g geröstete Mandelblättchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterMandelkernMilchSchlagsahneZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Biskotten den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee auf die Eigelbe setzen. Das Mehl mit der Stärke darüber sieben und alles vorsichtig unterheben. Anschließend in einen Spitzbeutel mit großer Lochtülle füllen und 7 cm lange Biskotten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Mit Puderzucker bestauben und ca. 10 Minuten goldgelb backen. Anschließend herausnehmen, vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Auf diese Weise alle Biskotten (ca. 65 Stück) ausbacken.
3.
Die Springform mit Backpapier auskleiden. Für die Torte die Butter schaumig rühren und nacheinander den Puderzucker sowie die Eigelbe unterrühren. Die Mandeln und 2 EL Rum untermischen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Den übrigen Rum mit der Milch in einen tiefen Teller geben. Die Biskotten darin wenden und den Boden der Springform damit auslegen. Etwas Creme darauf geben, wieder eine Schicht getränkte Biskotten auflegen und mit Creme bestreichen. An den Rändern halbierte, nicht getränkte Biskotten hineinstellen. Biskotten und Creme waagerecht einschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Die letzte Schicht bildet eine ungetränkte Lage Biskotten. Die Torte mit Frischhaltefolie abdecken, mit einem Holzbrett (oder Teller) beschweren und über Nacht kalt stellen. Am nächsten Tag wieder entfernen und den Springformrand lösen. Die Sahne mit dem Puderzucker steif schlagen und die Torte damit rundherum bestreichen. Mit den Mandelblättchen verzieren.