Mandarinen-Kefir-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandarinen-Kefir-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
299
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert299 kcal(14 %)
Protein2,9 g(3 %)
Fett19,2 g(17 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Rührteig
100 g
80 g
1 Päckchen
abgeriebene Schale einer Zitronen
2
100 g
25 g
1 TL
Mandarinen-Kefir Füllung
2 Dosen
1 Päckchen
gemahlene weiße Gelatine
300 g
80 g
400 g
1 Päckchen
1 Päckchen
Dessertpulver Mandarinengeschmack
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MandarineSchlagsahneKefirButterZuckerGelatine

Zubereitungsschritte

1.

Für den Rührteig alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Den Rührteig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180°, Gasherd: Stufe 2-3 ) 25 Minuten backen. Den Boden nach dem Backen aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Tortenboden auf eine Platte legen, Tortenring darum stellen. Für die Füllung Mandarinen abtropfen lassen. Kefir und Zucker verrühren, Gelatine nach Packungsanleitung mit Wasser quellen lassen und auflösen.

2.

Erst etwa 4 EL von der Kefirmasse in die lauwarme Gelatine rühren, dann die Mischung unter die restliche Kefirmasse rühren. Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne und die Hälfte der Mandarinen unter die Kefirmasse unterziehen. Mandarinencreme auf den Boden geben. Für den Mandarinen-Guss restliche Mandarinen, bis auf einige, pürieren und mit 250 ml Mandarinensaft auffüllen. Dessert nach Anleitung mit dem Früchtepüree zubereiten. Den Guss auf die Mandarinen-Creme streichen, mit übrigen Mandarinen garnieren. 2 Stunden kalt stellen.