Mandarinen-Sahne-Windbeutel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandarinen-Sahne-Windbeutel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
152
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien152 kcal(7 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe0,7 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K2,2 μg(4 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,9 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,2 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium92 mg(2 %)
Calcium25 mg(3 %)
Magnesium7 mg(2 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin76 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
20
Für den Brandteig
¼ l Wasser
100 g Butter
1 Prise Salz
250 g Mehl
5 Eier
1 TL Backpulver
Für die Füllung
250 g Schlagsahne
2 Päckchen Vanillezucker
2 Dosen Clementine à ca. 320 g
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ClementineSchlagsahneButterVanillezuckerWasserSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2.
Das Wasser mit der Butter und dem Salz in einen Topf geben, aufkochen lassen. Das Mehl auf einmal zugeben. Den Teig unter Rühren so lange “abbrennen“, bis ein Kloß entstanden ist. So lange weiter rühren bis sich am Topfboden ein weißer Belag gebildet hat.
3.
Den Teigkloß in eine Schüssel geben. Ein Ei zugeben und zügig unterrühren. Vier weitere Eier einzeln nacheinander unterschlagen, dabei jedes Ei gut verrühren. Falls der Teig noch zu fest ist das letzte Ei unterrühren. Zuletzt das Backpulver untermengen.
4.
Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Stern- oder Rosettentülle füllen. Auf ein eingefettetes Backblech große Rosetten spritzen. Dabei genügend Abstand lassen, da der Teig noch stark aufgeht.
5.
Im Backofen ca. 20 Minuten backen.
6.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und von jedem einen Deckel abschneiden. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die unteren Hälften damit füllen. Die abgetropften Mandarinorangen darüber verteilen. Die Deckel aufsetzen und mit Puderzucker bestäubt servieren.