Mandarinenpudding mit Keksboden

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Mandarinenpudding mit Keksboden

Mandarinenpudding mit Keksboden - Torte im Miniformat: zarte Creme auf süßem Untergrund.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein10 g(10 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,5 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium133 mg(3 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium12 mg(4 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren5,8 g
Harnsäure12 mg
Cholesterin55 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
1 Dose
Mandarine (425 g; Abtropfgewicht 270 g)
1 EL
3 Blätter
weiße Gelatine
2
20 g
Zucker (1 EL)
20 g
200 ml
45 g
75 g
mürbe Ingwerkeks
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mandarinen abgießen, Saft dabei auffangen. 120 ml Saft abmessen, mit Zitronensaft mischen.

2.

3 Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Anschließend tropfnass in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen. Gelatine unter den Saft rühren.

3.

Boden von 6 Portionsförmchen mit etwa der Hälfte der Mandarinen auslegen. Mandarinen mit Saftmischung bedecken und im Kühlschrank etwa 1 Stunde fest werden lassen.

4.

Inzwischen Eier trennen (Eiweiße anderweitig verwenden). Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker cremig schlagen.

5.

Für die Creme die halbe Vanilleschote längs aufschneiden. Mit Milch in einen Topf geben, aufkochen.

6.

Restliche Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

7.

Milch vom Herd nehmen. Vanilleschote entfernen. Milch nach und nach unter die Eigelbmischung rühren. Gelatine ausdrücken und in der heißen Creme auflösen. Etwas abkühlen lassen.

8.

Inzwischen restliche Mandarinen pürieren und unter die Creme mischen. Abkühlen lassen, bis die Creme beginnt zu gelieren. Auf die Saftmischung geben und für weitere 2 Stunden kühl stellen.

9.

Für den Boden Joghurtbutter schmelzen. Kekse zerbröseln und damit mischen. Masse auf der fest gewordenen Vanillecreme verteilen und für 1 weitere Stunde kalt stellen.

10.

Zum Servieren Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und auf 6 Teller stürzen.

Schlagwörter