Mandel-Preiselbeer-Napfkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandel-Preiselbeer-Napfkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
235
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Scheibe enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Pro Scheibe
Brennwert235 kcal(11 %)
Protein5,3 g(5 %)
Fett12,4 g(11 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
18
Für den Brandteig
125 ml
30 g
70 g
25 g
3
Eier (Größe M)
1 Msp.
Für den Rührteig
125 g
150 g
1 Päckchen
3 Tropfen
3
Eier (Größe M)
200 g
1 Päckchen
100 g
gemahlene Mandelkerne
Außerdem
100 g
4 EL
175 g
Preiselbeeren (1 Glas)
Puderzucker zum Bestäuben
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zuerst die Rosinen in Rum einlegen. Dann die Preiselbeeren auf einem Sieb abtropfen lassen.

2.

Für den Brandteig Wasser und Margarine aufkochen. Mehl und Speisestärke mischen und auf einmal hineinschütten. Alles zu einem Kloß rühren und den Teig unter Rühren solange abbrennen, bis sich ein weißer Belag auf dem Topfboden bildet. Teig in eine Schüssel geben. Ein Ei zugeben und mit den Knethaken des Handrührers glatt verrühren. Die übrigen Eier einzeln unterrühren. Zum Schluss das Backpulver untermengen.

3.

Für den Rührteig Margarine cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Bittermandel-Aroma und Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und darüber sieben, Mandeln zugeben und alles zügig unterrühren. Brandteig zugeben und glatt verrühren. Rum-Rosinen und Preiselbeeren unterheben. Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) 50-55 Minuten backen.

4.

Kuchen 10 Minuten in der Form ruhen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt garnieren.