Mandel-Schokoladen-Pralinen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mandel-Schokoladen-Pralinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
136
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien136 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker18 g(72 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium225 mg(6 %)
Calcium32 mg(3 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,2 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt18 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
30
Zutaten
300 g
50 g
20 ml
Puderzucker zum Arbeiten
250 g
weiße Kuvertüre
100 g
2 EL
25
150 g
Produktempfehlung
Das Salz kann nach Belieben auch durch Zucker ersetzt werden.

Zubereitungsschritte

1.

Die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker und dem Orangenlikör gut verkneten. Auf wenig Puderzucker zu ca. 2 cm dicken Rollen formen und ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Daraus mandelförmige Kugeln formen und auf der Ober- und Unterseite jeweils leicht flach drücken.

2.

Zum Überziehen die weiße Kuvertüre grob hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Pralinen darin eintauchen und mit einer Pralinengabel wieder herausheben. Auf Backpapier setzen und fest werden lassen.

3.

Den Zucker mit der Sahne zu einem goldbraunen Karamell einkochen lassen, vom Feuer nehmen und die Mandelkerne untermengen. Mit einem Löffel aus dem Karamell nehmen und auf Backpapier ausbreiten. Mit ein wenig Salz bestreuen (für die außergewöhnliche Note) und abkühlen lassen.

4.

Mit dem restlichen Karamell dekorativ Fäden über die Pralinen ziehen und jeweils eine Mandel darauf setzen. Zum Schluss die Zartbitterkuvertüre hacken, schmelzen lassen und die Unterseiten der Pralinen darin eintauchen. Wiederum auf Backpapier auskühlen und fest werden lassen.