Mandel-Tarteletts

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandel-Tarteletts
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
796
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien796 kcal(38 %)
Protein14 g(14 %)
Fett50 g(43 %)
Kohlenhydrate74 g(49 %)
zugesetzter Zucker41 g(164 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E8,9 mg(74 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium335 mg(8 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren22,3 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin140 mg
Zucker gesamt47 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
300 g
200 g
1 Prise
300 g
2
kleine Eier
240 g
Mandelkerne gehackt
250 g
2 EL
2 EL
Butter für die Förmchen
8
Tarteletteförmchen von 10 cm Durchmesser
Stern-Ausstecher in verschiedenen Größen
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlZuckerSchlagsahneMandelkernButterHonig

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Butter in Stückchen, Salz und 100 g Zucker in eine vorgekühlte Schüssel geben. In der Mitte eine Mulde eindrücken. Die Eier verquirlen und hineingeben. Mit kühlen Händen rasch zu einem mürben Teig verkneten. Den Teig 20 Min. kühl stellen und ruhen lassen.
2.
200 g Zucker in einer trockenen Pfanne unter Rühren hellbraun rösten. Mandeln zugeben und 2-3 Min. mitrösten. Den Rahm unterrühren. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, den Honig untermischen. Zwei Drittel des Teiges 3 mm dick ausrollen. Backofen auf 180° vorheizen. Förmchen einfetten. 8 runde Teigplatten mit 12 cm Durchmesser ausstechen und in die Förmchen legen. Auf jeden Fall einen Rand hochziehen!
3.
Die Teigböden mit Johannisbeermarmelade bestreichen. Die Nussfüllung gleichmäßig darauf verteilen. Den restlichen Teig so dünn wie möglich ausrollen und viele Sterne in verschiedenen Größen ausstechen. Jeweils auf die Nussfüllung legen (am besten so, dass die Nussfüllung zwar noch etwas zu sehen ist, sie aber doch ziemlich bedeckt ist). Die Sterne mit etwas Milch einpinseln und die Förmchen in den Backofen (Mitte) schieben. 30 Min. backen, evtl. mit Alufolie bedecken. Abkühlen lassen und als Geschenk verpackt servieren oder auch verschenken.