Mandelblüten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandelblüten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
80
Zutaten
200 g
100 g
geschälte gemahlene Mandelkerne
100 g
1 Päckchen
1 Prise
175 g
kalte Butter
1
2 Tropfen
Au0erdem
Mehl zum Formen und Ausrollen
150 g
150 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterMandelkernVanillezuckerSalzMehl

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Mandeln, Puderzucker, Vanillezucker und Salz auf der Arbeitsfläche mischen, kleingeschnittene Butter mit Eigelb und Bittermandelöl auf die Mehlmischung geben. Alles mit einem großen Messer durchhacken und mit bemehlten Händen rasch zu einem Teig verkneten, zur Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
2.
1/4 vom Teig abnehmen und wieder kalt stellen. Übrigen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Blütenförmige Plätzchen von ca. 4 cm ⌀ ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (180°, zweite Schiene von unten) ca. 10 - 12 Minuten goldgelb backen. Auf Kuchengitter gut auskühlen lassen.
3.
Das beiseite gelegte Teigviertel auf bemehlter Arbeitsfläche 3 mm dünn ausrollen. Mit einem kleineren Ausstecher (ca. 2,5 cm ⌀) Plätzchen ausstechen und 10 - 12 Minuten backen.
4.
Das Gelee leicht erwärmen und glatt rühren. Jeweils 1 großes und 1 kleines Plätzchen mit ein wenig Gelee zusammensetzen.
5.
Puderzucker mit so viel Johannisbeersaft verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. In einen kleinen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Spitze an einer Ecke abschneiden und die Plätzchen damit verzieren.