Mandellebkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mandellebkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
104
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien104 kcal(5 %)
Protein2 g(2 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure3 μg(1 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium101 mg(3 %)
Calcium13 mg(1 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1,8 g
Harnsäure3 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
60
Zutaten
250 g Honig
250 g Rohrzucker
150 g Butter
100 g Mandelkerne gemahlen
400 g Mehl
1 TL Zimt
2 TL Lebkuchengewürz
1 EL Zitronenschale abgerieben
1 EL Kakaopulver
1 Ei
1 TL Pottasche
20 ml Rum
Für die Glasur
150 g dunkle Kuvertüre
150 g helle Kuvertüre
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigRohrzuckerButterMandelkernKakaopulverPottasche

Zubereitungsschritte

1.
Honig, Zucker und Butter im Topf unter Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, in eine Rührschüssel umfüllen und abkühlen lassen. Ei, Mandeln, Mehl und alle Gewürze zur Zuckermischung geben und durchkneten.
2.
Pottasche mit dem Rum verrühren, zum Teig geben und so lange weiterkneten, bis der Teig glänzt und nicht mehr klebt, wenn nötig etwas Mehl dazugeben.
3.
Schüssel mit Folie abdecken und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
4.
Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und Kreise (ca. 8 cm Durchmesser) ausstechen. Den ausgestochen Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft auf mittlerer Schiene ca. 15 - 20 Min. backen. Vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Beide Kuvertüren jeweils über einem Wasserbad schmelzen, die ausgekühlten Lebkuchen damit bestreichen und jeweils mit der anderen Schokolade verzieren.